Genosse Amtsschimmels Adventure Orchestra

So 24. November 2019  15:00    cinefest 2019 im Metropolis-Kino    Musik zum Stummfilm

Meine Großmutter (SU/Georgien 1929, Kote Mikaberidze)
(Chemi bebia/Moâ babuschka)

Peter Imig  Violine Mandoline, Banjo, E-Baß, Saz

Georgia Ch. Hoppe  Klarinette, Tenorsax, Gitarre, Ukulele

Zum zweiten Mal gehen Georgia Ch. Hoppe und Peter Imig als Adventure Orchestra an den Start. Auf die Bühne bringen sie mit: Violine, Gitarren, Ukulele, Mandoline, E-Baß, Saz, Klarinette, Saxophon und diverse Effekte.

Auf dem Notenständer haben sie Stücke aus frühem und modernen Jazz , süd-osteuropäischer Folklore, deutsche Schlager der 20ger, Walzer, Märsche und Improvisationsnotizen.

Eine Zeitreise durch 100 Jahre Musik- und Gesellschaftsgeschichten, die merkwürdig aktuell  und heutig erscheinen.

Sind die Gefühle echt in diesem turbulenten Film? Die Szenen sind überzeichnet, slap stickhaft und surreal-dadaistisch, durch visuelle Experimente verzerrt und überzeichnet.

Die Musik dagegen kommt direkt und unmittelbar daher : wo Charleston getanzt wird erklingt ein Charleston, wo Liebe verschmäht wird- eine georgische Romanze. Die Geige seufzt in tiefer Verzweiflung vorm lächerlichen Selbstmord, Free Punk heizt die eheliche Prügelei an. Ein zäher Blues begleitet kafkaeskes Warten vor den Amtstuben und wenn die Maschinerie der Bürokratie anspringt, dann legen auch walking bass und Klarinette los. Elekronische Effekte unterstreichen die filmischen.

Metropolis Kino, Kleine Theaterstr. 10, 20354 Hamburg

www.metropoliskino.de

www.cinefest.de/d/pro_filme.php#Bebia

 

 

Veröffentlicht in Uncategorized